Warum

Die Aerzener Maschinenfabrik GmbH ist einer der drei weltweit führenden Anwendungsspezialisten in der Förderung und Verdichtung von Gasen mit energieeffizienten Produkten und Produktionsverfahren. Mit Hauptsitz in Deutschland und 48 global angesiedelten Tochtergesellschaften. 

Der vorhandene Internetauftritt war technisch veraltet, das genutzte Content-Management-System entsprach nicht mehr den Anforderungen – vor allem in Bezug auf die Internationalität und User konnten nicht intuitiv, schnell und vor allem responsiv über alle Endgeräte ans gewünschte Ziel gelangen. Zusätzlich fehlte eine internationale Online-Marketing-Strategie.

Multicolumn with 2 pictures
Multicolumn with 2 pictures

Technik

Fakten

71
Sprachversionen

15.800
Registrierte User

2016
Relaunch

Leistungen

Relaunch

  • Art Direction
  • UX und UI Design
  • Technische Konzeption
  • Web-Programmierung
  • Frontend-Development
  • Content-Migration
  • Projektmanagement
  • TYPO3-Redakteursschulung

Relaunch Länderversionen

  • Erstellung von Sprachversionen für einzelne Ländergesellschaften
  • Ex- und Import der Übersetzungsdateien zur Content-Migration
  • Einbindung des imperialistischen Einheitensystems für die amerikanische Ländergesellschaft (automatische Umrechnung)
  • Umstellung der Schriftrichtung für die arabische Ländergesellschaft

Fortlaufend

Kontinuierliche Betreuung

  • Fortwährende Weiterentwicklung und Eweiterung der Webseite, sodass zukünftig kein kompletter Relaunch mehr notwendig sein wird
  • Support und laufende Betreuung bei der Contentpflege
  • Strategie-Beratung
  • SEO on- und offpage
  • Content-Erstellung
  • TYPO3 Updates
  • Beratung zur Verbesserung der Usability, Anpassung an aktuelle Entwicklungen, Ausbau des Online-Angebots, Umstrukturierung zur besseren Kundenansprache etc.

Ergebnis

Der neue Internetauftritt wurde mit dem TYPO3 CMS realisiert, welches eine einfache Pflege und Aktualisierung der Webseite ermöglicht, gleichzeitig aber auch die technischen Voraussetzungen für die benötigten individuellen Features mit sich bringt. Durch Nutzung der Workspace-Umgebung mit entsprechendem Freigabeprozess können Redakteure der einzelnen Ländergesellschaften ihren Webauftritt selbstständig pflegen, jedoch immer final kontrolliert durch das zentrale Marketing. Durch die Anbindung von entsprechenden Schnittstellen ist es aber auch möglich, Sprachversionen vorhandener Inhalte automatisch zu importieren.

Das responsive Design ermöglicht nun die Nutzung der Webseite mit all ihren Features auf allen Endgeräten. Die Möglichkeit aus verschiedenen Templates zur Seitengestaltung auszuwählen, gibt den Redakteuren ausreichend Gestaltungsfreiheit bei gleichzeitiger Sicherung eines einheitlichen, dem Corporate Design entsprechenden Erscheinungsbildes.

Neben der Modernisierung der Außendarstellung, der Schaffung eines technisch aktuellen Internetauftritts und Vereinfachung der Pflege der Webseite, gab die Zusammenarbeit mit der Firma AERZEN für diese auch den Anstoß zur stärkeren Digitalisierung der gesamten Unternehmensgruppe. Auch die Tochtergesellschaften wurden animiert, die eigene Webseite mehr zu nutzen und in ihre Marketing-Aktivitäten einzubinden. Durch strategische Überlegungen im Online-Bereich wurden ebenso Impulse für globale Marketingaktivitäten gegeben. 

Mit dem Relaunch des Webauftritts wurde also nicht nur dieser verbessert, sondern vielmehr ein Umdenken in den gesamten Marketing-Aktivitäten sowie der Ausrichtung der Unternehmensgruppe als auch des Leistungsangebots erzielt.

Highlights

  • Weltweites Ansprechpartnerverzeichnis
  • Diverse Landingpages und Microsites
  • Dynamische Formulare für Bedarfsberechnungen oder zur Kontaktaufnahme
  • Umfangreiche Produktdatenbank für Produkte mit „unzähligen“ Ausführungen
  • LogIn-Bereich mit verschiedenen Berechtigungsstufen für Bestandskunden (CustomerNet)

Ein spannendes Projekt mit dem wir einen treuen Kunden gewonnen haben. Der Relaunch machte bereits Spaß, die daraus entstandene enge Zusammenarbeit, bei der wir als Agentur schon fast eine Stabsstelle des Unternehmens sind, noch viel mehr.

Michael Koch

Geschäftsführer